Solidarische Landwirtschaft in Bielefeld? Ja!

Gespeichert von hh am Sa., 20.07.2019 - 19:54

Datum: Dienstag, 16. Juli 2019 - 19:30
Ort: Bürgerwache am Siegfriedplatz

Carsten Sperling von der Initiative “Solidarische Landwirtschaft Dalborn” bei Detmold stellt das Projekt in der Bürgerwache vor.

Besonderer Anlass: Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob eie solche SoLaWi nicht auch hier in Bielefeld möglich ist. Zuletzt ähnlich bei einer Informationsveranstaltung der SoLaWi Dahlborn - und dem geben wir nun gerne ein Forum in Bielefeld. Vielleicht finden sich ja genug interessierte Menschen hier in und um Bielefeld ein?

Das Konzept für die Initiative, die es heute in vielen Teilen der Erde gibt entstand in den sechziger Jahren in Japan. Solidarische Landwirtschaft ist eine innovative Strategie für eine lebendige, verantwortungsvolle Landwirtschaft, die gleichzeitig die Existenz der Menschen, die dort arbeiten, sicherstellt und einen essenziellen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leistet.

Datum: Dienstag, 16. Juli 2019 - 19:30 Uhr
Ort: Bürgerwache Siegfriedplatz | Saal im EG, Rolandstraße 16, Bielefeld

Der Eintritt ist frei! Spenden sind willkommen!

Ein Beitrag aus der Transition Town Bielefeld Vortragsreihe "Die Zukunft in/für Bielefeld", jeden 3. Dienstag im Monat in der Bürgerwache

==========================

Ja, hier signalisierte der Landwirt Jobst Brockmeyer Bereitschaft, Ackerflächen zur Verfügung zu stellen!